Praxis Altenhoff

 

WIE SIEHT EINE PSYCHIATRISCHE UND
PSYCHOTHERAPEUTISCHE BEHANDLUNG AUS?

Nach dem ersten Gesprächstermin und der Diagnostik erstellen wir mit Ihnen einen Behandlungsplan. Darin können folgende Therapiemethoden enthalten sein

  • Das psychiatrische Gespräch in der Sprechstunde (in der Regel 10 bis 20 Min.).
  • Häufig ist eine medikamentöse Behandlung möglich.
  • Einführung in Entspannungsverfahren, insbesondere das Autogene Training und die Hypnose
  • Verordnung einer ergotherapeutischen Behandlung als Einzeltherapie oder in der Gruppe.
  • Verordnung einer soziotherapeutischen Behandlung in Zusammenarbeit mit der Brücke Schleswig-Holstein
  • Die psychotherapeutische tiefenpsychologische Behandlung im Antragsverfahren (à 50 Minuten/Woche).

Nicht alle psychotherapeutischen tiefenpsychologischen Behandlung können von mir selbst durchführt werden. Aus diesem Grunde können Sie an einen geeigneten ärztlichen oder psychologischen Psychotherapeuten zur Mitbehandlung überwiesen werden. Unter der Telefonnummer 04551-8830 können Sie bei der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein eine Liste der niedergelassenen Psychotherapeuten in Ihrer näheren Umgebung anfordern.

Auch können wir einen Kontakt zu anderen wichtigen Institutionen bahnen, die begleitende Angebote machen, wie sozialpsychiatrische Dienste, Suchtberatungsstellen, Selbsthilfegruppen und andere.

Falls notwendig, wird eine stationäre oder teilstationäre psychiatrische-psychotherapeutische Behandlung in einer geeigneten Klinik vereinbart und ein erster Kontakt hergestellt.

Bei allen seelischen und geistigen Erkrankungen werde ich Sie als Psychiaterin begleiten und bei Problemen beraten, die sich aus Ihrer Krankheit im medizinischen, psychotherapeutischen und sozialen Bereich ergeben.